Browse By

Bundesverdienstkreuz für Top Verdiener

Hier sitzen die Top VerdienerBundespräsident 199.000 Euro pro Jahr Amtsbezüge (lebenslang, auch nach Rücktritt etc. plus Dienstwagen + Fahrer + Büroräume + min. 1 Mitarbeiter) + Aufwandsentschädigung von 78.000 Euro = 277.000 Euro pro Jahr

Bundeskanzlerin 226.000 Euro pro Jahr + 22.000 Euro beamtenrechtliche Zuschläge

Rund 5 Millionen Politiker und Angestellte im Öffentlichen Dienst

“Staatsverschuldung”, rund. 2012 Milliarden (1 Milliarde ist eine 1 mit NEUN Nullen! (1 Milliarde = 1.000 Millionen, also sind 2012 Milliarden 2.012.000 Millionen!!!).

Bundestagsabgeordnete: ca. 4,8 Millionen pro Monat bzw. 57 Millionen pro Jahr

Da wir nicht nach Kanzlerstyle (alles wird vom Volk bezahlt) arbeiten, fallen zusätzlich Steuern an: 19 Prozent Umsatzsteuer, 48,5 Prozent Einkommensteuer (Spitzensteuersatz).

Nicht berücksichtigt wurden (um nur einige zu nennen): Mineralölsteuer (Energiesteuer), Stromsteuer, Tabaksteuer, Kaffeesteuer, Kfz Steuer, Kosten für TÜV Pflicht und Kfz Versicherung, Kosten für Krankenversicherung, Gewerbesteuer, Grunderwerbssteuer, Grundsteuer, Körperschaftssteuer, Versicherungssteuer, Vermögenssteuer, Kosten für Rentenversicherung, Kosten für Krankenversicherung, Kosten für Pflicht zur Müllabfuhr, Kosten für Pflicht für Kanal, Kosten für Strassenarbeiten die der Anlieger bezahlen muss, Produktionsabgabe Zucker, Kosten für Atomausstieg (rund 3 Milliarden pro Jahr), Kirchensteuer, Solidarit¨tszuschlag, Kosten für Friedhofspflicht bei Beerdigungen.

In kaum einem anderen Land der OECD müssen Geringverdiener so viel Steuern zahlen, wie in Deutschland (Single im Durchschnitt in der OECD 26,4 Prozent und in Deutschland 42,7 Prozent).